Finde uns
auf Facebook

MASCARDie italienische Firma Mascar produziert auf einer Werksfläche von ca. 27.000 m² Heuernte- und Sämaschinen und hat sich unter anderem auf die Herstellung von Rundballenwickelgeräten spezialisiert.

Die Wickler sind sowohl in gezogenen als auch in angebauten Versionen erhältlich und es können Ballen mit dem Durchmesser von 1,0 bis 1,6 m gewickelt werden.

Die Geräte können optional mit einer automatischer Folienabschneidevorrichtung und Ballen- und Umdrehungszählern ausgerüstet werden.

bema Gobi

Unverzichtbare Arbeitsausrüstung für die umweltbewusste Wildkrautbeseitigung

Jedes Jahr das gleiche Bild: Unkraut an allen Ecken und Kanten, zwischen Bodenplatten, auf Gehwegen oder auf Hofflächen. Das lästige Gewächs loszuwerden ist oft sehr mühsam. Daher liegt der Griff zur chemischen Keule nahe. Doch was viele immer noch nicht wissen: Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, sowie Hausmitteln wie Essigreiniger oder Salzwasser, ist durch das Pflanzenschutzgesetz streng reglementiert und nach aktueller Gesetzeslage auf vielen Flächen nicht zugelassen, da dieser gesundheitliche Risiken für Mensch, Flora und Fauna birgt. Aus diesem Grund setzen immer mehr Kommunen und Betriebe aus der Garten- und Landschaftsbau-Branche auf umweltschonendere Methoden in der Wildkrautbeseitigung.

Mit der bema Wildkrautbürste, dem bema Groby und dem bema Groby light bietet bema einfache, effektive und umweltschonende Lösungen in der Wildkrautbeseitigung an.

Hydraulische Ladungssicherung

Es ist ab sofort möglich, die JOSKIN WAGO-Plattformanhänger mit hydraulischen Seitengittern (2 EW) auszustatten.
Diese seitlichen Leitern ermöglichen es, durch einfaches Heben mittels einer hydraulischen Bedienung die Ladung zu sichern. Sie werden anschließend durch Rückschlagventile in Position gehalten. Ein menschliches Eingreifen ist somit minimiert. Das Festzurren mit Gurten und die dadurch nötige regelmäßige Überprüfung der Spannung ist nicht mehr erforderlich.
Die Gitter können auf beiden Seiten heruntergeklappt werden, wodurch ein beidseitiges Beladen möglich wird.

Diese hydraulischen Gitter sind speziell entwickelt worden, um die gängigsten Ballengrößen zu halten: 90 cm-Vierkantballen in Doppelreihen auf 3 Höhen, 4 Höhen für 70 cm-Vierkantballen und 2 oder 3 Höhen von Rundballen mit einem Durchmesser von 120 bis 200 cm. Die Hauptstruktur besteht zum Schutz der Ballen aus Rundrohren.

Vorteile:

  • Die Ladung wird vollständig gesichert sowohl für den Benutzer als auch während des Transportes
  • Erhebliche Zeitersparnis und Produktivitätssteigerung während des Lade- und Abladevorgangs durch weniger und vereinfachtes menschliches Eingreifen bei der Aktivierung des Wahlhebels des Schleppers zum Ein- und Ausklappen der Seitengitter (festzurren und prüfen der Gurte ist nicht mehr nötig)
  • Vielseitigkeit durch die Möglichkeit, alle gängigsten Ballengrößen zu laden.

JOSKIN bietet verschiedene Ballentransportwagenmodelle an:

  • gezogene ausgestattet mit einem Drehschemel mit Deichselfederung mit Querblattfedern zur Halterung der Deichsel
  • halbgetragene mit verstärkter starrer Deichsel. Diese sind als Ein-, Zwei- oder Dreiachser verfügbar, bei einer Länge von 6 bis 12 m und 7 bis 20 T Nutzlast. Dank ihrer Breite von 2,5 m können die Ballen oder auch Palettenkisten innerhalb der Seitenkanten leicht positioniert werden.

Maschine des Jahres 2017

Die Erfolgsbilanz von JOSKIN wurde auf der diesjährigen SIMA durch die neue Auszeichnung Maschine des Jahres 2017 für das Volumetra Güllefass in der Transportkategorie bereichert.

30 internationale, im landwirtschaftlichen Bereich spezialisierte Journalisten, haben die Bemühungen des Herstellers, die tägliche Arbeit der Landwirte zu erleichtern, belohnt.

Dieses Güllefass, dessen Kapazität bis 26000 l reicht, besitzt eine selbsttragende Struktur mit innovativen Eigenschaften.

Alle Pumpenmodelle sind für dieses Fass erhältlich (Vakuum-, Zentrifugal-, Vakuum-Zentrifugal-, Schnecken- und Kolbenpumpen).

Sgariboldi Monofeeder-SystemMit dem patentierten Monofeeder®-System hat Sgariboldi eine Generation von Maschinen entwickelt die maximale Produktivität mit erheblicher Kostenreduzierung verbindet. Dies wird seit über zwanzig Jahren von Züchtern weltweit geschätzt.

Beim Monofeeder®-System findet eine einzelne horizontale Schnecke Verwendung. Das bringt einige Vorteile mit sich, wie z. B. die Senkung von Kraftstoffverbrauch und Wartungskosten sowie die Verringerung der Maschinenabmessungen, was diese Maschinen zu den kompaktesten am Selbstfahrermarkt macht.

Die Monoschnecke mit entgegengesetzten Spiralen, die mit speziellen Messern bestückt sind, erzeugt zwei rotierende Futtermittelströme (TWIN-FLOW). Diese transportieren das Material aus dem vorderen und hinteren Bereichs des Behälters in die Mitteg. Das TWIN-FLOW-System ermöglicht so ein optimales und effizientes Zerkleinern der Komponenten sowie eine besonders homogene und qualitativ hochwertige Mischung. Durch Verwendung eines Verteilerarmes, des sogenannten Deflektors, in der Wanne reduziert sich die Mischdauer und wird der Materialfluss verbessert indem Staupunkte eliminiert werden.