Vorführungen mit NORTi Großflächen-Düngerstreuer

NORTi GD 10.31 LiftVorgeführt werden kann der NORTi Großflächen-Düngerstreuer GD 10.31 Lift mit breiter Förderkette, hydraulischem Förderantrieb, 6 m3 Behältervolumen und gefederter Achse.

Die NORTi Düngerstreuer werden von der Firma Atlas Vorpommern in Mecklenburg-Vorpommern produziert. Der NORTi-Streuer ist die technische Weiterentwicklung des ehemaligen "Güstrower" der 90er Jahre.

Es handelt sich um einen Großflächen-Düngerstreuer der seinen eigenen Öl-/Hydraulikhaushalt ständig dabei hat. Zum großen Vorteil für den Landwirt oder Lohnunternehmer. Es wird nur eine Zapfwelle benötigt, die die beiden Pumpen antreibt (960 U/min): eine Hydraulikpumpe zum Förder-Kettenantrieb und eine Pumpe für beide Streuteller. Der Streuer wird häufig zum Kalkstreuen eingesetzt und kommt mit sämtlichen Granulaten zurecht (Wurfweiten bis auf 36 m exakt je nach Beschaffenheit des auszubringenden Düngers). Grenzstreuen beidseitig ist kein Problem.
Er ist selbst für Hühnermast- oder Biogasbetriebe interessant, da auch Hühnertrockenkot, Klärschlamm, Champost, Kompost und Tierknochenmehl ausgebracht werden können. Alle kurzfasrigen Mittel sind möglich.

Gebaut werden Streuer mit Behältern von 5 m3 bis 8 m3 auf einer Achse. Größere Streuer und LKW-Aufbauten sind nach Kundenabsprache möglich. Das verbaute Wabco Luftfederfahrwerk ermöglicht es dem Kunden am Hof zu laden und beladen mit bis zu 40 km/h zum Schlag zu fahren.

 

Ihr Ansprechpartner:
Bernd Schechinger
Telefon: 037292 / 297-24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Anschrift

D. Böttger Agrartechnik
und Service GmbH
Gewerbestraße 2
09569 Oederan

Kontakt

Telefon: 037292 / 297-0
Telefax: 037292 / 297-20
E-Mail: info@boettger-agrartechnik.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
07:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
08:00 - 12:00 Uhr